>

Re: Mouches Volantes Methode


DAS BEWUSSTSEIN SEHEN

Geschrieben von Udo am 13. April 2004 15:07:48:

Als Antwort auf: Mouches Volantes Methode geschrieben von lupus am 06. Februar 2004 19:28:49:

Hi,

die flitzenden Punkte am Himmel
kann jeder bei günstigen Lichtverhältnissen
und entsprechend ruhigem Auge so lange
betrachten wie er möchte.
Beinahe jede Kultur hat einen anderen Namen dafür,
fakt ist jedoch, daß es immer ein und die selbe Erscheinung ist.
Od, Prana, Orgon, Chi oder wie man es auch immer nennen möchte...

Es ist reine Energie, die mit dem Geist und
auch mit entsprechenden Gerätschaften gebündelt, konzentriert,
gesammelt und manipuliert werden kann.

Als Beispiel nenne ich hier den sog. "Wolkenbrecher".
Ein sehr einfaches "Gerät" zur Anreicherung bzw. zum Abbau
dieser "Teilchen".
In kürzester Zeit (einige Minuten) kann damit jede
Wolkendecke aufgebrochen werden (daher der Name).
Auch schlimmste Unwetter (bsw. Tornados) könnten damit
vermieden, aber leider auch herbeigeführt werden.
Die materielle Wissenschaft bestreitet natürlich
die Funktionalität.

(siehe Literatur von Joseph H. Cater, Cloudbuster)


Diese Energie ermöglicht das Leben überhaupt
und ist überall und ständig unerschöpflich vorhanden.

Ich hoffe daß diese kurze Anregung genügt
um jeden interessierten auf den richtigen Weg zu bringen.


Gruß
Udo


Antworten:

Dies ist das Archiv von dem alten Forum "Bewusstsein sehen".
Weitere Antworten sind nicht moeglich, aber der Text kann zur weiteren Diskussion ins neue Forum kopiert werden!




DAS BEWUSSTSEIN SEHEN