>

Ganzheitliche Betrachtung - vielen Dank für die Antwort


DAS BEWUSSTSEIN SEHEN

Geschrieben von Chawele am 04. Juli 2005 18:29:52:

Als Antwort auf: Re: Mouches volantes auch Indikatoren für Gesundheit / Krankheit ? geschrieben von Floco Tausin am 04. Juli 2005 14:41:06:

>Hallo Chawele
>Mouches volantes (M.v). als transparente bewegliche Punkte und Fäden werden von der klassischen Augenheilkunde nicht als Krankheit betrachtet, höchstens als lästige Alterserscheinung. Trotzdem gibt es Menschen, die an den M.v. (psychisch) leiden. Mein Buch richtet sich aber nicht in erster Linie an diese Menschen, sondern an alle, die ihr Bewusstsein weiterentwickeln wollen. Die M.v. tauchen mit zunehmender Bewusstseinsentwicklung auf, vermehren sich und beginnen zu leuchten.
>Bewusstseinsentwicklung bzw. die Erforschung der M.v. wirkt nach dem Seher Nestor gewiss heilend, aber diese Heilung kommt in meinem Buch nur indirekt zur Sprache. Dies deshalb, weil sich Nestor nicht als „Heiler“ versteht, der andere Menschen gezielt heilen will. Hier muss ich erklären, was Nestor unter „Heilung“ versteht:
>Heilung ist ein ganzheitlicher Prozess. D.h. durch die Erforschung der M.v. werden nicht gezielt einzelne Organe wie die Leber, die Nieren etc. geheilt, sondern der ganze Mensch. Dabei werden wir erfahren, dass diese M.v. Teile einer ganzen Struktur sind, mit welcher wir seit unserer Geburt verbunden und gewachsen sind. Wir bewegen uns (in einem geistigen Sinn) innerhalb dieser Struktur.
>Ein Seher sieht, dass er mit zunehmender Bewusstseinsentwicklung einen Weg innerhalb dieser leuchtenden Struktur zurücklegt. Es ist ein Weg, der uns zu unserem eigenen Ursprung und dem Quell der Lebensenergie zurückführt, d.h. zum Bewusstsein eines Neugeborenen. Dadurch, dass wir diesen „Weg in der Leuchtstruktur“ zurückgehen, lösen wir vergessene Konflikte und verdrängte Wünsche auf und beseitigen so Energieblockaden. Die Energie, die durch dieses Bewusstmachen frei wird, verschenken wir durch die Ekstase (ein langes, starkes und entspannendes Prickeln an unserem Körper) direkt an unser Bild (den Ausschnitt, den wir wahrnehmen). Dies wiederum lässt uns das Bild leuchtender und schöner wahrnehmen und erweitert auch unser Sehen der M. v..
>Und genau darin besteht die Heilung, die mit Bewusstseinsentwicklung und der Erforschung der M. v. einhergeht: Wir heilen nicht nur uns selbst, sondern wir heilen auch das Bild. Denn letztlich sind wir eins mit dem, was wir wahrnehmen. Daher ist die Bewusstseinsentwicklung eine selbstlose Tat gegenüber allen anderen Lebewesen! Und das kann nicht nur gefühlt, sondern anhand der M. v. direkt gesehen werden.
>Herzliche Grüsse
>Floco Tausin


Hallo Floco,

vielen Dank für die Antwort; das liegt mir am Herzen, dieses Thema.

Nun gibt mir Deine Erklärung nicht nur die Lesevormerkung Deines Buches (hm, dauert noch..) sondern auch noch eine Erweiterung der Deutung anderer Systeme, mit denen ich mich gerade beschäftige.

Nochmals vielen Dank und viel Erfolg bei weiteren Projekten,
Chawele



Antworten:

Dies ist das Archiv von dem alten Forum "Bewusstsein sehen".
Weitere Antworten sind nicht moeglich, aber der Text kann zur weiteren Diskussion ins neue Forum kopiert werden!




DAS BEWUSSTSEIN SEHEN