>

Bewusstes Sehen


DAS BEWUSSTSEIN SEHEN

Geschrieben von A L S am 04. Mai 2005 13:26:50:

Das was hier unter Sehen verkauft wird, ist für mich nur eine kleine Form der Hellsichtigkeit.

In der Tat habe ich jetzt beim Sehen einmal mehr auf diese Formen geachtet, aber ich halte Sie nich für das Sehen.
Mir erscheinen beispielsweise auch violettfarbene Lichtbälle, die nach außen blau werden oder ich nehme viele kleine Pünktchen wahr.
Wenn ich Objekte beobachte nehme ich beispielsweise eine bläuliche Umrandung war, wenn ich mich darauf konzentriere, hat wohl mit der Mentalebene zu tun.
Es kann vorkommen, dass ich viele Punkte vor mir sehe, die sich in rot und grün aufteilen. Beim Beobachten von Kerzen stellt sich bei mir eine violette Umrandung ein, die das Gelb und Rot umgibt.

Es scheint viel mehr eine Übung zu sein um in eine tiefere Trance zu sinken, mehr nicht. Das ist das typische Merkmal, wenn man anfängt astral zu sehen.

Wir haben hier also nur eine abstraktere Beschreibung für die Methode des Versinkens und diese Zustände kann man willentlich beeinflussen. Inwiefern das nun mit besagter Krankheit zu tun hat ist ein anderes Thema.

Man erreicht einen ähnlichen Effekt, wenn man seine Aufmerksamkeit auf einen Punkt richtet und immer tiefer versinkt oder indem man einen Gegenstand visualisiert und festhält.

Ich habe Spasseshalber diese 3D-Striche und Bälle visualisiert und dupliziert.
Das ermöglicht einfach ein schnelleres Versinken, das ist keine grosse Kunst.
Es handelt sich hier nicht um ein neues System sondern um ein sehr altes und einfaches System. Der Hinduismus kann hierfür bereits etliche Übungen angeben.

Konkretere Angaben wären sicherlich interessant.

Gruss

A L S


Antworten:

Dies ist das Archiv von dem alten Forum "Bewusstsein sehen".
Weitere Antworten sind nicht moeglich, aber der Text kann zur weiteren Diskussion ins neue Forum kopiert werden!




DAS BEWUSSTSEIN SEHEN